Aufruf

»Wir wollen für eine Welt aufstehen, die nicht von Profitwirtschaft und Umweltzerstörung, sondern von Solidarität, Umweltbewusstsein und der Einheit von Mensch und Natur geprägt ist.«

Vollständiger Aufruf Aufruf online unterstützen!

Mitmachen!

Protest lebt nicht von stiller Zustimmung sondern von aktiver Beteiligung! Melde dich, stell Fragen, bring dich ein bei den Aktiventreffen in deiner Stadt!

Ich will in den Info-Verteiler aufgenommen werden!

(Es öffnet sich eine neue Seite, dort die E-mail eintragen)

Kontakt und Termine in deiner Stadt!

Material

Das Aktionsmaterial – Flyer, Plakate, Aufkleber – kann hier heruntergeladen werden.

Zum Material…

Das Bündnis

»Unser gemeinsamer Protest richtet sich gegen die Verharmlosung und Leugnung der  menschheits-bedrohenden globalen Klimakrise sowie gegen die Verschleppung und Verhinderung ernsthafter Sofortmaßnahmen zum Klimaschutz.«

Unsere Grundsätze der gemeinsamen Plattform – aktueller Stand der unterstützer

Anreise / Mitfahrbörse

Hier veröffentlichen wir in Kürze alle Infos zu Bussen usw.

Übersicht örtliche Anreisen und Kontakte Du organisierst einen Bus? Du fährst zur Demo und kannst jemanden mitnehmen? Schreib uns! info@demo-klimakonferenz.de

Spenden

Spendenkonto:

Empfänger: Umweltgewerkschaft e.V. Bank: Sparkasse Darmstadt IBAN: DE16 5085 0150 0111 0988 08 Verwendungszweck: Cop23 Mehr Infos

Mitmachen, aktiv werden!

Ich will in den Info-Verteiler aufgenommen werden!

(es öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr eure E-mail Adresse eintragen könnt.)

Protest lebt nicht von stiller Zustimmung, sondern von aktiver Beteiligung! In verschiedenen Städten gibt es offene Organisationstreffen für die Demo – mach mit, und bring deine Ideen ein. Die Demo ist das, was wir daraus machen!

Du erreichst uns unter: info@demo-klimakonferenz.de www.facebook.de/DemoKlimakonferenz Infotelefon: 030 – 3980 2910

Bonn: Offenes Klima-Treffen

Fr. 27. Oktober, 18:00 Uhr, DGB- Haus Bonn (Endenicher Str. 127)

Fr. 10. November, 18:00 Uhr, DGB- Haus Bonn (Endenicher Str. 127)

Material

Hier gibt es das Material als .pdf zum Download.

Über das Bündnis

Grundsätze der Aktionsplattform

  1. Unser gemeinsamer Protest richtet sich gegen die Verharmlosung und Leugnung der menschheits-bedrohenden globalen Klimakrise sowie gegen die Verschleppung und Verhinderung ernsthafter Sofortmaßnahmen zum Klimaschutz.
  2. Ziel ist eine große internationale Demonstration am 11.11. um 12.30 Uhr als Höhepunkt vielfältiger Protestformen davor und danach.
  3. Sachliche und solidarische Streitkultur, konstruktive Kritik. Keine Diffamierung und Angriffe auf beteiligte Organisationen und Einzelpersonen.
  4. Größtmögliche politische und gesellschaftliche Breite, auf antifaschistischer und antirassistischer Grundlage.
  5. Respektierung der Vielfalt und Eigenständigkeit der Beteiligten.
  6. Ernsthaftes Bemühen um Konsens, zugleich Verbindlichkeit bei Zusagen.
  7. Finanzielle Unabhängigkeit, gestützt auf alle Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen der Massenproteste.
  8. Wir wählen einen Koordinierungskreis, der die Arbeit zwischen den Aktionskonferenzen entsprechend deren Beschlüsse koordiniert und auf jeder Aktionskonferenz einen Bericht über seine Arbeit vorlegt.
Online-Unterzeichner:
39 Suse Voehringer Duisburg Umweltgewerkschaft Okt 17, 2017
38 Michael Wist Salach IG Metall Vertrauensmann Okt 16, 2017
37 Wolfgang Held Tubingen Tubingen montagsdemo Okt 16, 2017
36 Carmen Jarkusch Bielefeld Verdi-FachbereichV-/ Sachbearbeiterin Okt 16, 2017
35 Jörg Naumann München IG Metall Vertrauensmann Okt 15, 2017
34 Heinz Vöhringer Witten MLPD Kreisverband Ennepe-Ruhr, Sprecher Okt 15, 2017
33 Hermann Hilpert Haltern am See Rentner Okt 14, 2017
32 Martin Köhler Kassel VW-Arbeiter / aktiv in der Arbeiterplattform im Internationalistischen Bündnis Okt 14, 2017
31 Fritz Ullmann Radevormwald Stadtverordneter Okt 14, 2017
30 Gerhard Trabert Mainz Professor an der Hochschule Rhein Main Okt 13, 2017
29 Elisabeth Philipps-Nienhaus Okt 13, 2017
28 Lisa Nuss Sieburg Sozialpädagogin Okt 13, 2017
27 Marie Dinkela Bonn Bonner Jugedbewegung Okt 13, 2017
26 Jürgen Bader Hamburg Einzelperson Bündnisrat Internationalistisches Bündnis, Aktivist FG Verkehr Umweltgewerkschaft (Bereich Hafen, Werften, Schifffahrt) Okt 12, 2017
25 Matti Holtz Braunschweig UG-Braunschweig; Vertrauensmann IGM Okt 12, 2017
24 Wählerinitiative Internationalistisches Bündnis Köln-Umgebung Köln Wählerinitiative Internationalistisches Bündnis Okt 12, 2017
23 REBELL Gelsenkirchen Gelsenkirchen Jugendverband REBELL Okt 11, 2017
22 Luis Torino Lima - Perú Movimiento Ecologista Canto Vivo Okt 11, 2017
21 Rudolf Schaer Minden StD 6 Dipl-päd Okt 11, 2017
20 Dorothee Driesen Neukirchen-Vluyn Rentnerin Okt 11, 2017
19 Christel Schewe-Bütefüe Essen Okt 11, 2017
18 Maritza Véliz Lima - Perú Movimiento Ecologista Canto Vivo Okt 11, 2017
17 Helen Ziskoven Bonn Okt 11, 2017
16 Julia Ziskoven Duisburg Okt 11, 2017
15 Jörg Rumpf Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach Okt 11, 2017
14 Coordination gegen BAYER-Gefahren Düsseldorf CBG Okt 11, 2017
13 Dieter Stein, Dr. Brombachtal Umweltaktivist, MLPD, Arzt Okt 11, 2017
12 Karl Vöhringer Duisburg IG Metall und Umweltgewerkschaft Okt 11, 2017
11 Felicitas Adobatti Waldkirch Theaterpädagogin Okt 11, 2017
10 Saša Dusper Düsseldorf IGM Vertrauensmann Daimler Düsseldorf Okt 11, 2017
9 Nina Dusper Duisburg Vertrauensfrau ver.di Okt 11, 2017
8 Dayamis Torino Lima-Perú Movimiento Ecologista Canto Vivo Okt 11, 2017
7 Jesús Véliz Lima-Perú Movimiento Ecologista Canto Vivo Okt 11, 2017
6 Sarah Hündgen München Okt 10, 2017
5 Felix Staratschek Radevormwald Okt 10, 2017
4 Dominik Golenia Eisenach Vorstand Eisenacher Aufbruch Okt 10, 2017
3 Holger Vedder Duisburg Techniker Datentechnik Okt 10, 2017
2 Günther Bittel, Dr.med. Duisburg Arzt Okt 10, 2017
1 Nils Jansen Bonn ver.di Jugend NRW-Süd Okt 10, 2017