Spenden!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Protest gegen die Verschleppung ernsthafter Klimaschutzmaßnahmen durch die Weltklimakonferenz-Staaten. Die Organisation der bundesweiten Demonstration mit internationaler Beteiligung am 11.11.2017 in Bonn, der Druck von Flyern und Plakaten, Bühne und Technik usw. haben viel Geld gekostet.
 
Übernehmen wir daher alle gemeinsam auch die finanzielle Verantwortung unserer Demonstration. Jeder Unterstützer und jede Organisation, die als Träger der Demonstration veröffentlicht werden wollen (aber natürlich auch alle anderen!), sind aufgefordert dazu einen Spendenbeitrag zu leisten. Als Richtwert wurde auf der Vierten Aktionskonferenz am 1.Oktober festgehalten: Einzelpersonen 5 €, örtliche und regionale Kräfte 20 €, bundesweite Kräfte 100 €.
 
Vielen Dank!

 

Empfänger: Umweltgewerkschaft e.V.
Bank: Sparkasse Darmstadt
IBAN: DE16 5085 0150 0111 0988 08
Verwendungszweck: Cop23

 

Jede Spende stärkt die Bewegung für radikalen Klimaschutz jetzt!

Sie können Ihre Spende steuerlich geltend machen, da die Umweltgewerkschaft e.V. vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist. Bei Spenden bis zu 200,- € reicht der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt, ab einer Spende von 200,- € erhalten Sie von uns automatisch eine Spendenbescheinigung. Jährlich können Spenden bis zur Höhe von bis zu 20 % der Gesamteinkünfte von der Steuer abgesetzt werden.

Die Umweltgewerkschaft e.V ist Mitglied im Trägerkreis der Demonstration am 11.11. 2017 in Bonn/Münsterplatz.